PW vergessen  Anmelden

Charts - jede Woche aktuelle Tipps & Musik

Hier findest Du jede Woche aktuelle Empfehlungen, was Du musikalisch als DJ auf jeden Fall dabei haben solltest.
Und natürlich wird da jeder seine eigene Meinung zu haben.
Wir verlassen uns auf die potentiellen Kunden und werten jede Woche diverse Airplay-, Verkaufs- und Download-Charts aus. So finden wir heraus, was die Menschen auf den Tanzflächen bewegt / bewegen könnte.
Ausserdem gibt es Tipps und Empfehlungen von unterschiedlichen DJs, die sich in bestimmten Genres ein wenig besser auskennen und riechen, ob ein Song sich langsam zum Klassiker entwickelt.

► Alle Webinare der dj-bande hier im Überblick
DJ-Schmiede bei der dj-bande
► Weitere Tutorials rund ums DJing auch hier auf
DJ-Backstage bei der dj-bande
► Abonniere unseren YouTube-Channel
Klick hier für die dj-bande auf YouTube
► Für mehr DJ-Videos, Mixe und Infos rund ums DJing like uns auf facebook
Klick hier für die dj-bande auf facebook
► Du bist DJ? Melde Dich doch einfach an:
DJ-Anmeldung bei der dj-bande

Spiel jeden Song auf dieser Seite - einfach draufklicken

',

Wer ist Dynoro?

Interessanter Verlauf! Diese neue auflegte Produktion von „In My Mind“ ist schon bereits Anfang des Jahres erschienen. Damals hatte man sogar darüber spekuliert, ob es sogar ein illegaler Release gewesen ist. Dem scheint nicht mehr so. Obwohl der Song schon bereits über 6 Mio. Streams auf Spotify hat, scheint der Song erst jetzt so langsam durch die Charts zu stürmen. Dynoro, ein völlig unbekannter Produzent, dessen Identität auch noch unbekannt ist, hat sich aber einen richtigen Profi mit Gigi D’Agostino („Bla Bla Bla“, L'amour Toujours“) an die Seite geholt. Wir finden den Song auf jeden Fall richtigen Fett!

Globale Charts - diese Songs laufen gerade überall

    Kein Banger, aber trotzdem gut!

    Bekannt ist Martin Garrix durch seinen Welthit „Animals“ geworden. Der junge DJ setzt, so wie er mal selbst gesagt hat, lieber auf Qualität statt Quantität. Lieber dauert die Produktion eines Songs mal etwas länger, die dann aber umso besser ist. Mit seinen Titeln „So Far Away“ und „There For You“ schlug er einen neuen Musikstil ein. Weg von EDM, mehr richtig Mainstream Pop. Mit Khalid („Love Lies“, „Young Dumb & Broke“) hat er mit jemanden zusammengearbeitet, der sein Handwerk versteht. „Ocean“ ist eine ruhige Nummer mit sanften EDM-Beats. Mal was neues, aber gewöhnungsbedürftig!

    Neue Songs am Horizont - wer schafft es in die Klassiker

      Drizzy is on fire!

      Mit „I’m Upset“ released Drake, bekannt auch unter Drizzy, seine eventuell erste Single aus seinem neuem Album „Scorpion“. Seit Mittwoch ist das Musikvideo dazu erschienen und hat bereits jetzt über 2,5 Mio. Aufrufe! Das Interessante an dem Video eigentlich ist, die Reunion von Drakes früheren Cast-Kollegen. Von 2001 bis 2009 spielte Drake (Aubrey Graham) in der Serie „Degrassi: The Next Generation“ einen reichen Jungen, der im Rollstuhl landet, nachdem er angeschossen wurde. Um herausfinden, was das alles auf sich hat, schaue dir am Besten selbst das Musikvideo dazu an.

      die internen Charts-Empfehlungen der dj-bande

        Endlich kommen Loud Luxury bei uns an

        Gut Ding braucht Weile! In ihrem Heimatland haben die beiden Kanadier letztes Jahr mit „Body“ schon einen der Hits des Jahres geliefert. Jetzt schwappt die smoothe DeepHouse-Nummer auch zu uns rüber und hebt sich gekonnt vom trögen Einheitsbrei in den Charts ab. Ein unverwechselbarer Groove gespickt mit frischen Piano-Sounds und einer souligen Stimme, die im Ohr bleibt - und natürlich vor allem im "Body". Put on your dancing shoes. The Groove is back!

        4ToTheFloor - Electro, Dance, House - Straighte Beats und Club-Sounds

          Gentleman groovt es raus

          es macht wirklich Spaß, Gentleman im Refrain zuzuhören. Groovt wie Hölle, gute Backgrounds, schöne Chöre. Und Mark Foster macht auch eine gute Figur, weil die Beats den Song tragen. Wenn derselbe Songs als neuer deutscher Liedermacher-Song rausgekommen wäre, was der Text ja durchaus hergäbe - dann wäre mit Tanzen nix gewesen. So aber läßt sich dazu gut abgehen und über die ein oder andere Textzeile geht man ja bei Songs, die man nicht als Native Speaker beherrscht, ja auch weg ... also sind wir alle frei, groß und irgendwas von irgendwie Milljjjjonen ... egal ... groovt ... verziehen :-)

          Songs with Attitude - Alternative, Pop, Indie, Deutscher Hip Hop

            ... auch eine Art Lautmalerei-Remix

            Der Gabalier versucht's auch mit einem WM-Song. Wer tut das nicht gerade? Okay: Peter Maffy hat - glaube ich - keinen WM-Song am Start und die Amigos auch nicht. Und Capital Bra hat's thematisch für sich auch noch nicht entdeckt. Also es gibt doch mehr Künstler, die nicht auf den WM-Zug springen, als solche, die es tun. Gabalier ist auf jeden Fall aufgesprungen - so lange der Song nicht auf Vuvuzelas gespielt wird ...

            Stimmung & Disco-Fox-Schlager - von Ballermann bis Party-Kracher