PW vergessen  Anmelden

Du bist DJ - werde Partner der dj-bande

Partner statt Portal

Kunden Referenzen

DJ Andi aus Datteln

Für größere Ansicht im Video auf Vollbild stellen.

DJ Doro aus Münster

Für größere Ansicht im Video auf Vollbild stellen.

DJ Rough Rooster aus Münster

Für größere Ansicht im Video auf Vollbild stellen.

DJ L-Key aus Senden

Für größere Ansicht im Video auf Vollbild stellen.

DJ Pete aus Duisburg

Für größere Ansicht im Video auf Vollbild stellen.

MiXtipp

Ein überraschender Mix für die Tanzfläche? Wenn’s gut gemacht ist und die gemixten Songs den Nerv der Tanzenden treffen – dann sollte man sich das als DJ auf gar keinen Fall entgehen lassen. DJ Sascha hat schon diverse Male Herbert Grönemeyer und Macklemore erfolgreich gemixt - die Details hier im Video.

Für größere Ansicht im Video auf Vollbild stellen.

Wenn’s bei der Party ein bisschen Latin sein darf, nicht zu viel, sondern gut pop-dosiert und bekannt, dann empfiehlt DJ Mike Pepper von der dj-bande den Outro Lugar / Conga Mix. Einfach mal reinhören!

Für größere Ansicht im Video auf Vollbild stellen.

Musikwunsch-Karten x 5 !!!

... die neuen Musikwunsch-Karten sind da. Aber es gibt jetzt nicht einfach nur eine Musikwunsch-Karte - sondern 5 Motive, die sich je nach Party-Format und Publikum einsetzen und variieren lassen. Mach Kontakt mit Deinen Gästen! Demnächst noch mehr Motive ...

Für größere Ansicht im Video auf Vollbild stellen.

... und was kommt jetzt ?

DJ Raphael Nuevo & DJ Mike Pepper haben sich Peter Fox "Schüttel Deinen Speck" vorgenommen und präsentieren zwei überraschende Mixideen.

Für größere Ansicht im Video auf Vollbild stellen.

Der Song & die sieben Mixe

Justin Timberlake - Can't Stop The Feeling

Super-Smash-Sommer-Hit 2016 ... und die A-Capella-Gospel-Strecke am Ende eigent sich sehr gut für einen Break. Aber wenn Du gerade den Flow auf der Tanzfläche halten willst - was dann? Wir haben uns den Song vorgenommen und uns sieben Mixideen aus dem Controller geschüttelt - für jeden Style und jede Stimmung eine Variante - natürlich nur gut etablierte Klassiker. Hör selbst!

    DJs at Work

    Perfect Playlist!

    Wenn man sich auf die Suche nach der perfekten Playliste macht, kommt man natürlich nie ans Ziel … aber wir machen uns trotzdem immer wieder auf den Weg … um möglichst nah heran zu kommen. Am kommenden Mittwoch machen wir uns mal wieder auf den Weg – mit dem PLAYLISTCHECK.
    Einige DJs kennen das aus den vergangenen Jahren. Für die, die es noch nicht kennen: Was ist der PLAYLISTCHECK?
    Hier die Spielregeln:
    Wir treffen uns mit bis zu 8 DJs.
    3 dieser DJs haben vorher eine Playliste von einer Ihrer Partys aus dem vergangenen Jahr zur Verfügung gestellt.
    Zu den Playlisten gibt es noch ein paar weitere Informationen zu Format, Alter der Gastgeber, besondere Wünsche, die im Vorfeld besprochen wurden und ein paar Informationen zur Party wie Größe der Gesellschaft. Altersstruktur, etc. Die Info, die es zunächst NICHT gibt: Von welchem der anwesenden DJs kommt die Playliste.
    Dann nehmen sich alle DJs (inklusive des DJs, der die Playliste zur Verfügung gestellt hat) ein paar Minuten Zeit für die Playlist, gucken sich Titel, Abfolge, dramaturgischen Aufbau an und was sonst noch so interessant erscheint. Jeder DJ kann dann 2-3 Fragen an die Playlist stellen oder Anmerkungen zu bestimmten Punkten machen, die ihm besonders auffällig, inspirierend oder kritisch vorkamen. Das kann sein: Ich kenne den Titel xy nicht? Wie kommt es zu dem ungewöhnlichen/spannenden Mix von Titel A und B ? Warum wurde der Titel XY so ungewöhnlich früh oder spät gespielt? Warum wurde das Titel-Cluster A mit dem Titel-Cluster B kombiniert? Warum wurden bestimmte dramaturgische Bögen so und so gesetzt? Warum gab es an der Stelle XY einen Break oder warum wurde eine Stunde lang der bpm-Korridor von X bpm nicht verlassen? usw. usf. Beim Blick auf eine Playliste ergeben sich diese und viele weitere Fragen wie von selbst.
    Alle Fragen werden zunächst gesammelt.
    Dann gibt sich der Urheber der Playliste zu erkennen und kann dann die Fragen der Reihe nach beantworten.
    Der besondere Spaß an diesem PLAYLISTCHECK – so war es immer bei den bisherigen Events dieser Art: Durch das direkte und persönliche Gespräch über eine Playliste und die situationsbezogene Antwort durch den „Original“-DJ nimmt man echte und lebendige Ideen und Inspirationen von einem solchen Event mit für das eigene DJing. Und natürlich ergibt sich nach der Analyse der 3 Playlisten wie von selbst noch ein freier Austausch zwischen den DJs.

    Möchtest Du auch teilnehmen?
    Wichtig! Du selbst musst KEINE Playliste beisteuern. Die 3 Playlisten und die dazugehörigen DJs sind schon gesetzt. Damit es kommunikativ & kreativ bleibt, sollten es erfahrungsgemäß maximal 8 DJs sein. Es sind also noch 5 Plätze frei. Deine Anmeldung sollte verbindlich sein.
    Die Teilnahme ist kostenlos. Getränke zum Selbstkostenpreis. Bei sehr heißem Wetter verlagern wir das Event nach draußen.

    djs at work - Perfect Playlist!

    Mi, 07.06.2017 19:00 Uhr

    dj-bande - Münster

    Bist Du dabei? - Kurze Mail an die dj-bande


    Charts

    Wieder ein heißes Wochenende in Deutschland - Gewitter inklusive. Da kommt die nächste Sommer- Hymne gerade recht. Mit ‚Hot2Touch‘ gelingt DJ und Produzent Felix Jaehn ein melodischer House - Track, gespickt mit Trompeten Sounds & Piano Akkorden. Veredelt mit den Vocals von Youtube Star Alex Aiono. Urlaubsstimmung garantiert! Die dj-bande Charts wie immer auf unserer Homepage zum Anhören!

      dj-bande auf facebook